UNSERE BÄUME

Blaufichte

  • gehört zu den klassischen Weihnachtsbäumen in unserer Region
  • in Abhängigkeit vom Saatgut gibt es Farbschattierungen von grün bis hin zu blau
  • da es sich um eine Fichtenart handelt, pickst die Blaufichte beim Anfassen ein wenig
  • schöner Fichtenduft und starke Zweige
  • gut zu schmücken

Nordmanntanne

  • ist der besonders edle Weihnachtsbaum mit der weichen Nadel
  • wächst langsamer als die Fichtenarten und ist deshalb auch etwas teurer als die Blaufichte
  • hält besonders lange die Nadeln

Nobilistanne

  • der "Mercedes" unter den Weihnachtsbäumen
  • besonders lange haltbar
  • Tannengrün wird bevorzugt als Schnittgrün für Gestecke verwendet
  • intensiver Weihnachtsduft
  • Schattierungen von grün bis blau möglich

Koreatanne

  • die besonders schlanke Tannenart
  • da sie sehr früh und schon als Weihnachtsbaum Tannenzapfen ausbildet, nennen wir sie auch Zapfentanne

Rotfichte

  • Typischer Wald- und Durchforstungsbaum
  • schöner Fichtenduft
  • sollte möglichst spät geschlagen werden

Coloradotanne

  • schlanke Tannenart mit langen bläulichen Nadeln
  • sehr gute Haltbarkeit
  • dichter Wuchs

 

Korktanne

  • neue Tannenart (seit 2011 im Sortiment)
  • weiche, duftende Nadeln
  • leicht bläulicher Schimmer
  • schlanke Wuchsform
  • sehr gute Haltbarkeit (besser als die Nordmanntanne)
  • sieht länger vital und frisch aus